Danke für Ihre Hilfe!

Die Hilfsbereitschaft der Bürger in Essen ist wirklich großartig!
Uns erreichen tagtäglich viele Anfragen, wo und wie man sich für Geflüchtete engagieren kann.

Der Bedarf an Sachspenden und ehrenamtlichem Engagement ändert sich derzeit sehr schnell, so dass wir Ihnen keine konkreten Angebote der einzelnen Einrichtungen geben können. Diese können Sie aber bei den Ansprechpartnern vor Ort erfragen.

Gerne geben wir Ihnen hier eine Übersicht der Ansprechpartner des Caritasverbandes Essen, des Diakoniewerkes Essen oder von European Homecare, die Ihnen gerne sagen, wo welche Unterstützung (Sachspenden oder Ehrenamt) benötigt und gewünscht wird.

Auch die Ansprechpartner der Runden Tische geben Ihnen gerne weitere Informationen und helfen bei der Koordination der Hilfsangebote. Eine Übersicht der Runden Tische erhalten Sie hier.

Hier finden Sie Ansprechpartner bezüglich Sachspenden und auch einen Newsticker, wo derzeit keine Spenden mehr angenommen werden können.

Antworten auf häufig gestellte Fragen in der Flüchtlingshilfe erhalten Sie hier.

Das Essener Unternehmen SawatzkiMühlenbruch hat für die Stadt Essen die App "Essen.Kompakt" entwickelt, mit der Sie viele Informationen über die Flüchtlingshilfe in Essen erhalten. Weitere Informationen dazu sowie den Link zum Download erhalten Sie hier.

Ein Portal für Hilfsangebote und Gesuche finden Sie auf www.welcomeNews.de.


Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei der Stadt Essen

  • Infotelefon: 0201 / 88-55555 (Mo bis Fr. von 8 bis 16 Uhr)

 

 

Hilfe für Flüchtlinge

Ehrenamt Agentur Essen e.V.
Bredeneyer Straße 6b
45133 Essen
Fon: 0201 / 839 149-0
Fax: 0201 / 839 149-90

info@ehrenamtessen.de

Öffnungszeiten:                     Mo - Do  10 - 16 Uhr             Fr             10 - 15 Uhr

Vereinsregister
VR 4569

Bankverbindungen
National-Bank AG
KTO 1109995
BLZ 360 200 30
IBAN DE71 3602 0030 0001 1099 95
(BIC NBAG DE3E)

Sparkasse Essen
KTO 238949
BLZ 360 501 05
IBAN DE62 3605 0105 0000 2389 49
(BIC SPES DE3E)